SVE KGN 2019 FCNU 70 Jahre

+++ Mathias Frohn siegt beim „Gallahaan-Marathon“ +++

Bei besten Bedingungen starteten pünktlich um 9:00 Uhr die ersten von insgesamt 288 Teilnehmern bei der dreizehnten Auflage des MTB Gallahaan-Trail am Sportplatz in Oppenhausen.

Der SVE Oppenhausen e.V. und die Gallahaan-ORGA bedanken sich hiermit bei allen Gallahaan-Teilnehmern vom Marathon bis zur Fun-Strecke; wir hoffen es hat euch allen Spaß gemacht.

Im Marathon mit 82 km und 2.250 hm siegte bei den Männern Matthias Frohn vom Team TEAM FIREBIKE HANDELSHOF mit einer Zeit von 03:19:09. Bei den Frauen hatte die Niederländerin Karen Brouwer vom Team KMC Racing Team mit 04:13:26 im Ziel die Nase vorn.

Beim Halbmarathon mit 52 km und 1.400 hm war Julian Stumpf vom Team TGV Schotten/Team Texpa-Simplon in einer Zeit von 02:09:16 der schnellste. Bei den Frauen war Nina Kuhn vom RC 1900 Bierstadt/Raceworx in einer Zeit von 02:35:09 erfolgreich.

Die schnelle Fun-Strecke gewann Matthias Fischer vom RCW Koblenz-Arzheim e. V. bei den Männern und Bettina Dietzen vom Team r2-bike.com MTN CREW bei den Frauen.

Auf der E-Bike-Strecke entschied bei den Männern Christian Friesenhahn und bei den Frauen Josephine Anders vom ESV Bitterfeld für sich.

Die Gallahaan-ORGA und der SVE Oppenhausen hatte mit ihren Helfern in den letzten Wochen mit sehr viel Aufwand die Strecken aufgebaut und gesichert. Am Veranstaltungstag waren mehr als 100 Helfer in Form von Streckenposten, Verpflegungsposten und Streckensicherung über eine Länge von 82 km verteilt.

An der Stelle kann und muss man ein großes Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helfer, Feuerwehr Buchholz, Rotes Kreuz, und, und, und, die vor, während und nach der Veranstaltung zur Stelle standen, ausrichten.

Auch gilt es ein Danke an alle Sponsoren auszusprechen, der materielle und finanzielle Aufwand wäre ohne sie nicht tragbar gewesen.

Ergebnisse vom gestrigen Gallahaan-Trail:

https://coderesearch.com/sts/services/10050/1472

 

+++ Grußwort zum MTB-Gallahaan-Trail 2019 +++

Liebe Radfahrer/innen, liebe Helfer/innen und liebe Besucher/innen,

ich freue mich, Sie alle am kommenden Wochenende vom 31.08.2019-01.09.2019 auf dem Sportplatz in Oppenhausen und/oder am Waldkindergarten auf dem Winkelholz begrüßen zu dürfen. Zum 13. Mal starten am Sonntag Mountainbiker aus nah und fern beim MTB-Gallahaan-Trail in Oppenhausen. Viele von diesen kommen nicht zum ersten Mal nach Oppenhausen. Sie schätzen die familiäre Atmosphäre und die bestens ausgeschilderten und ausgewählten Strecken. Neben einigen Lokalmatadoren haben sich Fahrer aus den Niederlanden, Luxemburg, Belgien und Großbritannien angekündigt.

An dieser Stelle möchte ich allen danken, die es uns als Verein möglich machen, solch eine Veranstaltung auszurichten. Allen voran vielen Dank natürlich dem Organisationsteam, das das ganze Jahr über plant, Genehmigungen einholt und in den letzten Wochen in mühevoller Arbeit mit Ihren Helfern die Strecke ausgeschildert und hergerichtet hat. Neben dem Orga-Team sind am Wochenende noch weitere 120 Helfer aus dem gesamten Niederkirchspiel im Einsatz. Diesen Helfern sowie der Feuerwehr Buchholz und dem DRK Emmelshausen gilt ebenso mein Dank.

Sie sind nicht als Helfer im Einsatz? Dann nehmen Sie doch trotzdem teil und unterstützen die Fahrer beim Start, auf der Strecke oder bei der Zieleinfahrt. Oder kommen Sie am Samstag zum Kids-Race auf das Winkelholz und tragen Sie dazu bei, die Kinder für das Radfahren zu begeistern. Hier können auch zum ersten Mal die Allerkleinsten auf die Strecke gehen und sogar mit dem Laufrad teilnehmen – eine tolle Sache, wie ich finde. Und falls Sie nicht der große Radsportfan sind, kommen Sie doch einfach auf ein leckeres Stück Kuchen oder eine Leckerei vom Grill in Oppenhausen vorbei. Ich würde mich freuen.

Ich wünsche allen Zuschauern und Mountainbikern viel Spaß, eine schöne Zeit und eine sichere Fahrt in unseren wundervollen Wäldern.

Mit sportlichen Grüßen
Sven Schneider
(1. Vorsitzender SV Eintracht Oppenhausen)

+++ Firma Windheuser & Esper GmbH unterstützt die Jugendarbeit des SV Eintracht Oppenhausen +++

Große Überraschung auf dem Sportfest in Oppenhausen. Joachim Windheuser, Geschäftsführer der Windheuser & Esper GmbH aus Boppard, überreichte dem SV Eintracht Oppenhausen 2.000 € für die Jugendarbeit. “Wir danken der Firma Windheuser & Esper GmbH vielmals für die großzügige Unterstützung – nicht nur heute, sondern auch in den letzten Jahren", sagte der 1. Vorsitzende Sven Schneider im Anschluss. Das Geld wurde u. a. in einen Tischtennistrainingsroboter und in Trainingszubehör für die Tischtennis- und Fußballjugendmannschaften investiert.

 

WuE 2018 Spende